So wird der Wasserturm zum Außenthermometer


Ab dem 2. November wird der Hamburger Künstler Till Nowak den Dämmerungsschalter umlegen und bis auf weiteres im Auftrag des örtlichen Vereins zur Förderung der Kunst und der Stadtwerke Neumünster den 45-Meter hohen Neumünsteraner Wasserturm nächtens mit vier sogenannten »Gobo-Projektoren« sowie zwei LED-Farbwechselstrahlern anstrahlen; je nach Außentemperatur mit rotem (kaltes Wetter) oder blauem (warmes Wetter) Licht.
Den folgenden Videobericht über den Künstler und sein Projekt fanden wir im Videoangebot des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlages:

[Update] Ab sofort gibt es auch eine »offizielle« Website zum Kelvin-Projekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LIVE OFFLINE
track image
Loading...