Aufgesammeltes & liegen gebliebenes

Von | 31. Mai 2011

Großfahndung im Labor: »Wir fischen noch im Trüben« – die Lübecker Nachrichten waren zu Besuch im Landeslabor Neumünster, während dort Gemüseproben nach dem EHEC-Erreger durchsucht wurden. Von den von der Landesregierung geplanten Stellenstreichungen liest man aber nichts. +++ Flüchtlingsfrauen fotografieren: Das Neue Deutschland über die gleichnamige Ausstellung im Kieler Landeshaus. Gezeigt werden Fotos, auf denen einige Frauen aus der Zentralen Gemeinschaftsunterkunft in Neumünster ihren Alltag festhielten. Die Ausstellungsdauer wurde nun bis zum 10. Juni verlängert. Im Oktober soll sie auch in Neumünster zu sehen sein. +++ NPD-Anwalt droht Anklage: Der Informationsdienst bnr.de über einen Strafverteidiger mit Büros in Kiel und Neumünster, dem nun eine Anklage wegen Meineides und Strafvereitelung droht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.