Kategorie-Archive: Medien

Googles Neumünster-Gedicht

Manche klagen gegen Googles automatische Ergänzung von Suchanfragen, dabei schreibt diese sogar überraschend gute Gedichte, lakonische Vierzeiler, wie Kollege Lischka auf Spiegel Online berichtet. Das mit den lakonischen Vierzeilern können wir leider nicht bestätigen, über Neumünster bekommt Google nur einen Dreizeiler zustande: Neumünster ist Neumünster ist bunt Neumünster was ist los Neumünster wo ist das… Weiterlesen »

Aufgesammeltes & liegen gebliebenes

Marienerscheinung in der Wasbeker Straße: Auf seiner Webseite stellt der Kirchliches Radio im NDR-Mann Klaus Böllert das Lourdes-Haus in Neumünster vor. +++ Neumünster virtuell 1: In Berlin basteln ein paar Bus-Fans unter der Anleitung eines Users namens hertha20 die Straßenzüge entlang der Neumünsterschen Buslinien mitsamt Haltestellen an ihren PCs nach, um sie nach Fertigstellung dann… Weiterlesen »

Filme im Fürsthof: PROBLEMA

Am 9. September 2006 saßen auf dem Berliner Bebelplatz 112 prominente und weniger prominente Künstler, Denker, Wissenschaftler, Menschenrechtler u. ä. aus aller Welt an einer »Table of Free Voices« beisammen, einem großen Tischkreis unter freiem Himmel, an dem sie neun Stunden lang simultan, alle zugleich, in je längstens drei Minuten 100 übers Internet eingesammelte Lebens-… Weiterlesen »

Roland Klicks »Weihnacht«

Neumünsteraner sind wie Iren, auch sie sind über die ganze Welt verstreut. Zum Beispiel der Filmregisseur Roland Klick (»Supermarkt«, »Deadlock«), der an der örtlichen Holstenschule sein Abitur machte und seinen ersten Langfilm, »Bübchen«, ein großartiges, aber beklemmendes Familiendrama, 1968 u. a. in seinem Neumünsteraner Elternhaus inszenierte. Eine Würdigung seines Filmschaffens müssen wir leider auf ein… Weiterlesen »

Doch nicht NMS

Heute morgen waren es noch Senioren aus Neumünster, die mit einem Reisebus in Thüringen etwa acht Meter tief einen Abhang hinabgestürzt sein sollen. Kurz darauf dann die Entwarnung, jedenfalls für Lokaljournalisten: die thüringische Polizei hat das Kfz-Kennzeichen verwechselt. NR steht doch nicht für Neumünster. (Quelle: @peerolix via Twitter)

Ein Berliner auf dem Berliner Platz

Slam-Poet und Netz-Literat Frank Klötgen klappert für den Berliner Tagesspiegel die Republik ab und besucht die nach der Hauptstadt benannten Straßen und Plätze in der Provinz. Neulich erschien sein Reisebericht zum Berliner Platz in Neumünster: »Als bärenfreundliche Stadt (Im- und Export) … präsentiert man hier einen imposanten, sich aus einer Maueroptik hervorschälenden Großbären. Das sieht… Weiterlesen »

Kompostierter Mercedes

Im Autobild-Blog gerät ein gewisser Sandmann in seinem Beitrag »Der Verfall eines stolzen Benz« ins sinnieren, weil er eine von Rost zerfressene und mit muffigen Moos überzogene alten Karre gesehen hat: »Ein wunderschöner Mercedes Benz 280 SEL. Damals ein Erlkönig. Dann ein Neuwagen. Heute ein Stück Natur. Ein großes Auto am Ende seines Lebens.« Er… Weiterlesen »